Damit Zoom in einer On-Premises Installation verwendet werden kann, muss für diese Instanz vom Betreibenden ein Zoom Client über den Zoom Marketplace erstellt und hinterlegt werden.

Der Client muss mit dem Account erstellt werden, welcher bei anny verwendet wird.

Erstellung eines Clients

  1. Navigiere zum Zoom App Marketplace und logge dich ein.

  2. Gehe zu Develop > Build App.

  3. Klicke bei OAuth auf Create.

  4. Trage als Namen der App anny ein.

  5. Wähle Account-level app aus.

  6. Der Slider für "Would you like to publish this app on Zoom App Marketplace?" muss ausgeschaltet sein.

  7. Erstelle die App mit Create.

  8. (Optional) Lade das anny Logo für die App hoch.

  9. Speichere die Client ID und das Client Secret und sende diese uns zu.

  10. Trage bei Redirect URL for OAuth https://app.$eigeneDomain/organization/integration/zoom/redirect ein und ersetze $eigeneDomain durch die Domain der Instanz.

  11. Trage bei Add Whitelist URLs https://app.$eigeneDomain ein und ersetze $eigeneDomain durch die Domain der Instanz.

  12. Bei dem Schritt Information muss entsprechend der Beschreibung alles ausgefüllt werden. Dabei handelt es sich um Informationen, die nicht öffentlich sein werden und nur von dir eingesehen werden können.

  13. Trage die nötigen Scopes ein:

    1. Meeting > View all user meetings (meeting:read:admin)

    2. Meeting > View and manage all user meetings (meeting:write:admin)

    3. User > View all user information (user:read:admin)

  14. Trage die Client ID und das Client Secret bei anny ein. Kontaktiere uns alternativ per E-Mail.

Was ist ein Client?

Hierbei handelt es sich um einen OAuth2 Client. Abstrakt gesehen ist ein OAuth2 Client eine Drittanbieter-Applikation, welche mit der Zustimmung eines Nutzers in dessen Namen Aktionen bei einer Applikation durchführen kann. In diesem Fall ist anny ein Drittanbieter und erstellt und holt sich die Einwilligung während der Installation der Integration, um Meetings zu Buchungen zu erstellen.

Warum muss ein eigener Client erstellt werden?

Ein Client ist fest an eine Instanz gebunden. Dies bietet eine hohe Sicherheit, dass nur diese Instanz mit diesem Client und der Einwilligung von Nutzern Aktionen (Erstellen eines Meetings) durchführen kann. Da bei einer On-Premises Installation eine neue Instanz von anny besteht, muss für diese Instanz ein eigener Client erstellt werden.

War diese Antwort hilfreich für dich?