Je nach Bundesland können Regelungen für die Grundlage einer kostenlosen Bürgertestung voneinander abweichen. Als Testzentrumsbetreiber solltest du dich mit den Bestimmungen in deinem Bundesland vertraut machen. Gibt es Abweichungen von bundesweiten Regelungen, kannst und solltest du die Auswahlmöglichkeiten für Testgründe innerhalb deines anny Accounts anpassen.

Hinweis

Die in anny zur Verfügung gestellten Vorlagen

richten sich nach bundesweiter Regelung.

So fügst du weitere Testgründe in der Schnelltestsoftware von anny hinzu oder änderst andere ab:

  1. Wähle zunächst deine Ressource aus.

  2. Navigiere in die Service Einstellungen, zweiter Reiter oben.

  3. Wähle - Kostenlose Schnelltest für (vulnerable Gruppen) > bearbeiten.

  4. Navigiere zum Reiter Formulare.

    Formulare bearbeiten im Buchungssystem anny.

  5. Scrolle nach unten und wähle Selbstauskunft vulnerable Gruppen > bearbeiten aus.

  6. Unter Optionen kannst du neue Testgründe eintragen. Klicke in das graue Feld, trage den neuen Testgrund ein und bestätige deine Eingabe mit Enter.

War diese Antwort hilfreich für dich?